Warum der Drache warten muss ...

Normalerweise sollte man sich als Autorin ja durch nichts vom Schreiben abhalten lassen. Seufz.
Der Drache im Skript wartet auf einen ganz besonders witzigen, aussagekräftigen Satz.
Allerdings spiele ich auch leidenschaftlich gerne Theater. Mein Regisseur hier hat gestern den ganzen Nachmittag über mit mir geprobt. Wurde auch Zeit, heute ist Premiere.
ER ist auch ein Drache, definitiv. Hat sich totgelacht, als er mich im Kostüm gesehen hat.  

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Mein aktuelles Tempo - aber, hey, es ist Wochenende

Was ist denn bittschön Wicca?

Ha! Geht doch! 6 Uhr morgens in Deutschland