Magische Schnipsel

Den Ausblick vor meinen Fenstern nenne ich mal einen magischen, goldenen Herbst.
Nach ein paar wunderschön turbulenten Tagen ist ja auch vor wunderschönen. Sankt Martin, Party, Theaterprobe.
Aber heute, heute ist ein gaaaanz ruhiger Tag, ich geh nicht mal ans Telefon.
Damit ich den Drachen und Alastair endlich aus dem Schnee befreien kann :-)))))

Und damit es euch nicht langweilig wird, hier mal ein Schnipsel aus:
Anna hat ja ihr Talent für besondere Buffets entdeckt und verdient damit gutes Geld.
Hier mal ein ganz besonderes:

Aus dem Büro kam dann auch eine ältere Frau, die auf mich sofort sympathisch wirkte.
Graue Haare, geschnitten zu einem Pagenkopf, bequeme, aber teure Kleidung. Sah nach einem Kaschmir-Twinset aus. Als Schmuck nur eine einzige goldene Kette mit dem gleichen Symbol, das Lydia trug. Selbst ihre Stimme war sympathisch und ruhig, als sie fragte: „Sie sind sicher Lydias Freundin, die Buffets kreiert? Sie könnten mir tatsächlich eine große Hilfe sein. Ich habe Mitte nächster Woche einen Meditationsabend, an dem ein ausschließlich veganes, gemeinsames Kochen als Abschluss geplant ist. Ein meditatives, schweigendes Kochen. Dazu müssten dann alle Rezepte und Zutaten in der richtigen Reihenfolge mit ausführlichen Anleitungen für sieben Personen plus mir selbst exakt und gut verständlich aufgelistet sein. Damit ich sie für jede Person einzeln ausdrucken kann. Ich bräuchte das Ganze allerdings spätestens bis Sonntagabend, damit ich die Zutaten rechtzeitig kaufen, segnen, und bereitlegen kann.“
Ah. Okay. Schweigendes Kochen, meditativ. So etwas gab es auch? Vegan. Ganz klar. Mit gesegnetem Curry. Und das war jetzt nicht seltsamer als Hexenkram?


 

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Mein aktuelles Tempo - aber, hey, es ist Wochenende

Was ist denn bittschön Wicca?

Ha! Geht doch! 6 Uhr morgens in Deutschland