Samstag, 29. Oktober 2016

Selfpublisher

Als Selfpublisher hat man es ja in vieler Hinsicht nicht einfach.
Vor allem dann nicht, wenn man unglaublich talentierte Menschen hat, die einem helfen.
Da ist mein e-book unter diesem link online bei Amazon zu bekommen, und zwar mit einem wunderschönen Cover...

https://www.amazon.de/Sas-Moris-Orakel-Angelika-Dirksen-ebook/dp/B01LZORM2P/ref=sr_1_1?s=digital-text&ie=UTF8&qid=1477764865&sr=1-1&keywords=sas+a+moris+orakel+-+der+drache

Und der dazugehörige Amazon-Buchversand möchte maganzfix beim Print Platz für den Barcode auf der Rückseite haben.
Covergestalter angetexted, und der, sehr hilfsbereit, legt einen schwarzen Rahmen um das Cover, falls create space auch den Buchrücken nicht richtig berechnen kann.
Jo.
Das Ergebnis war ein Cover, das nun, sehr sehr dunkel, nicht mal im Ansatz zeigt, wie schön es ist.
Momentan basteln wir daran, den Fehler zu beheben.

Ich freu mich einfach nur unglaublich, dass unsere Lesung,
diese:
ein so großer Erfolg war.
Auch wenn die Bücher, die bestellt wurden, nun warten müssen, bis create space dass überabeitete Cover gespeichert hat.
Wenns denn funktioniert.

Teil 2, Die Schwertträgerin ist bald fertig.
Und ich auch :-) 

  


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen