Freitag, 2. Januar 2015

Schreiben an sich - das nächste Buch











Happy new year.

Hier ist erst mal ein Neujahrsfeuerwerk für euch, das die Natur selbst geschaffen hat. Am Neujahrsmorgen fotografiert.
Und mein fester Vorsatz für das neue Jahr: Endlich den zweiten Roman zu schreiben. Alle Darsteller sind schon vorhanden (und richtig gute, interessante, faszinierende Personen)...
die Handlungsabläufe stehen.
Die Kapitel auch. ABER ein Buch zu schreiben ist ein fulltime Job.
Und dann gibt es auch noch die nächsten Lesungen -für die die Plakate noch nicht fertig sind. 
Und wie immer sich alles an Ausschnitten und Einfügungen unglaublich zäh hinzieht, und einfach nicht fertig wird.
Und natürlich meine Hauptarbeit, die ich auch sehr liebe. Die Reiki-Seminare und all die Menschen, die Beratungen wünschen.
Wobei natürlich momentan für das nächste Buch die Chassia Ahfahr, das Volk im Eis, die größte Herausforderung ist. WEIL da mindestens eine sehr intrigante und richtig böse Person die Hauptrolle spielen soll. 
Und ich nicht SO genau weiß, wie mach ich sie richtig intrigant? Selbstherrlich, machtbesessen und unsympathisch.
Wie reagieren die Personen in der Umgebung auf sie.....
mhm
Testen? :-)
Ich sag schon mal ...sorry Leute...war nur ein Test...     

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen