Sonntag, 11. Januar 2015

Autorenwerkstatt - Szenendiskussionen

Das ist ja nicht ungefährlich, eine Szene einer Handvoll Autoren zur Diskussion zu stellen. <- Schreib ich mit viel Humor.
Ich hab da eine Szene, die nur ein Nebenschauplatz ist.
Seite 74, wichtig für eine Lösung auf Seite 380.
4 Leute der Autorenwerkstatt lesen sie.
Eine versteht sie gar nicht. 
3 andere fangen an ihr eine Wichtigkeit zu geben, die sie eigentlich nicht hat.
Und entwickeln:
Eine Hintergrundgeschichte, die ein eigenes Buch ergeben würde.
Szenarien, die zu Katastrophen führen, die ebenfalls ein zweites Buch erfordern.
Ermorden außer den paar Nomaden, die ich da hab erfrieren lassen den gesamten Nomadenstamm. Abermaganzfix -  mit einem Planeten umspannenden Orkan.

Sie sind alle sehr berührt von ihren Fantasien. Mehr als begeistert. 
Die Debatte führt dann dazu, dass auf den ersten 10 Seiten des Buches VIEL zu viele Darsteller auftreten. WEIL man sich die Namen nicht merken konnte. Und die Handlung zu kompliziert war.
???
Der Hauptdarsteller stürzt bei einer Kletterpartie ab, die Eltern spüren ihn auf, suchen nach Möglichkeiten ihn zu beschäftigen.
???
Alsooo:
Das ist kein Rosamunde Pilcher mit einem Ehepaar in Schwierigkeiten, einem Pfarrer der das verhindert und einem Handlungsort, in den schottischen Highlands.
Das ist ein Fantasy Roman mit mehreren Familien, 4 verschiedenen Schauplätzen,  einem multidimensionalen Bewusstsein, undundund,  und der ist schon für Menschen geschrieben, die über....
Gut
ich bleib jetzt ganz locker
und schreib einfach meinen Roman.
Ohne ALLE Nomaden umzubringen...

  



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen