Wie man die Beziehung zweier Figuren auf legendäre Weise beschreibt :-)))

Also legendär ist jetzt nicht direkt meine Schreibfertigkeit. :-))) Das bezieht sich auf die Partie :-))
Wie beschreibt man - ohne es direkt zu beschreiben - das Verhältnis zweier Figuren zueinander?
Ich habe dazu eine Partie eines Spiels ausgesucht, das Mutter und Tochter spielen. Das im Fantasy Cladem heißen wird. Cladem bedeutet Niederlage. Bei uns heißt es: Schach.
Legendär ist die Partie, die ich dafür ausgesucht habe.
Lycia spielt weiß, besser gesagt im Fantasy Eisblau.

Wenn ihr Schachspieler seid, wisst ihr anhand der letzten Züge genau um welche Partie es sich handelt. Sie hat einen eigenen, unverwechselbaren Namen.
Ich verate euch beim nächsten Mal wer da gespielt hat und wie sie heißt.
Wer es weiß, schreibt es mir gerne: amanda.bryndis@gmx.de
Ich schenke euch dann eines meiner Bücher als Preis :-)

Ich würde die Szene auch gerne schreiben heute, aber, aber, aber ...
Noch immer ist die bezaubernde 88jährige Tante im Krankenhaus, zu meiner Mutter kommt der MdK, eines meiner Enkelkinder kommt heute auch ...

Aber wenn sie fertig ist, bekommt ihr sie als Schnipsel, die Partie zwischen Lycia und der Dux Anthea.  

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Königs Gambit oder: Mail an meinen Onkel in Australien, oder: Autorenalltag

Alte Menschen, die Würde und die Angst